ISBN-Suche.com

Sie suchen ein spannendes neues Buch oder sind auf der Suche nach einem Fachbuch? Auf der größten deutschen Shoppingseite, näich Amazon (amazon.de) findet jeder das passende Buch. Nicht nur die Auswahl ist riesig, auch der Versand ist schnell und so hat man das Buch meist schon am nächsten Tag im Briefkasten.

Bücher kaufen ist in der heutigen Zeit problemlos von jedem Ort aus möglich. Über das Internet kann nahezu jedes Buch mit wenigen Clicks erworben werden und landet wenige Tage später beim Leser.

Die Buchpreisbindung Neu erschienene Bücher haben in Deutschland überall denselben Preis. Die kleine Buchhandlung kann preislich dadurch mit den großen Online-Händlern konkurrieren, dem Käufer entsteht preislich kein Nachteil, wenn er sich beim Kauf einer Neuerscheinung bewusst für den örtlichen Buchhandel entscheidet. Allerdings kann diese Bindung erlöschen, und zwar 18 Monate, nachdem ein Buch auf den Markt gekommen ist. Wer die Neuerscheinung sofort lesen möchte, muss den festgelegten Preis bezahlen.

Der Buchhandel Kleinere Buchhandlungen haben es immer schwerer, auf dem Markt zu bestehen. Dennoch bieten sie für manche Leser erhebliche Vorteile, etwa dann, wenn sich die Händler auf die Bücher weniger bekannter Verlage spezialisieren. In einer solchen Buchhandlung können sich Leserinnen und Leser vielfältige Anregungen für neue Lektüre holen; die Buchpreisbindung bei Neuerscheinungen erspart ihnen zudem den Preisvergleich. Neben den kleinen Händlern beherrschen größere Buchhändler wie Hugendubel oder Thalia den Markt. Ihr Angebot ist breiter als das der kleinen Händler, dafür findet man dort kaum die Programme der kleinen Verlage.

Buchhandel im Internet Amazon ist der bekannteste Online-Buchhändler. Daneben bieten auch Hugendubel und Thalia ihren Kunden den Online-Kauf an, in der Regel wie Amazon ohne Portokosten. Weitere Online-Händler sind auf dem Markt und im Internet leicht zu finden. Eine besondere Rolle beim Online-Buchhandel spielt die Plattform buch7 (www.buch7.de). "Mit 75% unseres Gewinns unterstützen wir soziale, kulturelle oder ökologische Projekte", so die Händler auf ihrer Homepage. Aufgrund der Buchpreisbindung können Leser den Kauf ihres Wunschbuches ohne finanzielle Nachteile mit einem guten Zweck verbinden.

Mängelexemplar Sowohl Online als auch im örtlichen Buchhandel werden Mängelexemplare angeboten. Diese Bücher sind entweder gering beschädigt oder sie werden als solche deklariert, weil sie sich nicht (mehr) gut verkaufen lassen. Ihr Preis liegt deutlich unter dem ehemaligen Neupreis, wer das von ihm gewünschte Buch als Mängelexemplar erwerben kann, darf sich über den niedrigen Preis freuen.

Auf der Suche nach einem ganz bestimmten Buch Egal wo ein Buch gekauft wird und ob es sich dabei um ein neues oder älteres handelt: Mit Hilfe der ISBN-Nummer lassen sich alle Bücher, die seit 1969 Jahren erschienen sind, eindeutig identifizieren. Die Abkürzung bedeutet Internationale Standard Buch Nummer. Auf der Seite http://isbn-suche.net/isbn-suche/ kann diese Nummer eingegeben und das ihr entsprechende Buch identifiziert werden. Wird ein Buch bei der Neuausgabe verändert, erhält es eine neue ISBN, gleiches gilt, wenn es zunächst als gebundenes Buch und später als Taschenbuch erscheint: Das Taschenbuch erhält dann eine vom gebundenen abweichende ISBN.

Gebrauchte Bücher - von 'fast wie neu' bis 'sehr alt' Bei gebrauchten Büchern macht es Sinn, zwischen eher neuen Titeln und wirklich antiquarischen Büchern zu unterscheiden. Viele Leser verkaufen ihre Bücher unmittelbar nach der Lektüre, gleichzeitig gibt es mittlerweile eine Fülle von Händlern, die sich auf den An- und Verkauf von aktuellen Gebrauchtbüchern spezialisiert haben. Einer von ihnen ist Medimops (http://www.medimops.de), aber es gibt noch viele weitere Händler. Bei Amazon sind bei der Suche nach Büchern häufig mehrere Händler vermerkt, die das entsprechende Buch in gebrauchtem Zustand zum Verkauf anbieten. Leserinnen und Leser können somit unter einem breiten Angebot an Gebrauchtbüchern auswählen. Die Preise für gebrauchte Bücher können erheblich voneinander abweichen, berücksichtigen sollte man dabei immer den angegebenen Zustand der Ware wie auch die eventuell anfallenden Versandkosten.

ZVAB - antiquarische Bücher einkaufen Hinter dieser Abkürzung verbirgt sich das "Zentrale(s) Verzeichnis antiquarischer Bücher". Das ZVAB ist ein Zusammenschluss von Buch-Antiquariaten und mittlerweile weitgehende an die Stelle gedruckter Bestandsverzeichnisse getreten. Auf https://www.zvab.com/ findet der Käufer sowohl Bücher, die gerade erst erschienen sind, als auch eine Goethe-Gesamtausgabe aus dem Beginn des 20. Jahrhunderts. Je seltener und älter ein Buch ist, desto eher werden Liebhaber bei ZVAB fündig.

Fazit Bücher kaufen war noch nie so leicht wie heute. Leserinnen und Leser können ein breites Angebot nutzen, dabei müssen sie sich nicht auf eine Quelle beschränken. Das kleine Antiquariat oder die kleine Buchhandlung vor Ort birgt oftmals Schätze, die im übergroßen Angebot der großen Händler leicht übersehen werden.

Was das beste an Amazon ist: man kann dort auch gebrauchte Bür kaufen und sogar verkaufen. Wenn Sie bereits wissen, welches Buch Sie haben wollen, können Sie einfach unsere Webseite nutzen, um mit der Suche bei Amazon zu landen. Rechts wird Ihnen angezeigt, ob es das Buch bereits günstiger zu kaufen gibt, beispielsweise als Mängelexemplar oder als gebrauchte Version, denn dann darf es auch günstiger angeboten werden.

Falls Sie eine ISBN zur Hand haben, können Sie unsere Suche direkt testen. Geben Sie die Nummer hier direkt in das Suchfeld ein ein und klicken auf "ISBN suchen".